Berliner Reichstag, German Parlament

 

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis Kirche Berlin

 

Siegessäule, Victory Tower,  Berlin

 

Berliner Dom

 

Funkturm Berlin, Radio Tower Berlin

 

Brandenburger Tor Berlin Mitte, Brandenburg Gate

 

Berliner Fernsehturm, TV Tower

 

 

Berliner Mauer, Berlin Wall

 

 

Brandenburger Tor, Brandenburg Gate

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Berlin Veranstaltungen und Nachrichten

Aktuell | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg

Grün, idealistisch, arm

Fr 31 Okt 2014 19:14:14 CET
Bio-Lebensmittel boomen - doch viele Bio-Landwirte in Brandenburg haben nur wenig davon. Laut einer neuen Studie verdienen sie im Schnitt rund zwei Drittel weniger als konventionelle Bauern. Selbst ein Bio-Insider räumt ein: Wer ohne Pestizide und Dünger langfristig erfolgreich sein will, muss extrem scharf kalkulieren. Von Robin Avram

Brandenburger Obstbauern roden ihre Plantagen

Do 23 Okt 2014 10:59:15 CEST
Für die Brandenburger Obstbauern wird dieses Jahr zur wirtschaftlichen Katastrophe. Der russische Importstopp und eine Rekordernte in der EU lassen die Preise in Bodenlose stürzen – viele Betriebe stehen vor dem Aus, denn Beihilfen gibt es bislang nur auf dem Papier. Von Jörn Kersten

10.000 Hooligans in Berlin erwartet

Fr 31 Okt 2014 16:57:12 CET
Für eine am 15. November in Berlin geplante Hooligan-Demonstration hat der Veranstalter rund 10.000 Teilnehmer angemeldet. Zunächst war gegenüber der Polizei nur von 1.000 Demonstranten die Rede gewesen. Sie wollen sich unter dem Motto "Gegen Salafisten, Islamisierung und Flüchtlingspolitik" auf dem Pariser Platz am Brandenburger Tor versammeln.

Linke stimmen mit großer Mehrheit für Koalitionsvertrag

Fr 31 Okt 2014 21:12:44 CET
Weg frei für Rot-Rot: Die Basis der Brandenburger Linken hat sich mit deutlicher Mehrheit für den Koalitionsvertrag mit der SPD ausgesprochen. 92,4 Prozent der Mitglieder hätten für den Vertrag gestimmt, teilte Linken-Chef Christian Görke am Freitag mit. Die Beteiligung beim Mitgliedervotum habe bei 75 Prozent gelegen. Mit Spannung wird nun die Besetzung der Regierungsmannschaft erwartet.

Das rot-rote Ministerkarussell

Fr 10 Okt 2014 11:17:07 CEST
Die Koalitionsverhandlungen sind beendet. Doch wer welchen Ministerposten in Brandenburgs neuer Landesregierung bekommt, wollen SPD und Linke vorerst geheim halten. Das lässt Raum für Spekulationen. Unsere Bildergalerie zeigt Wackelkandidaten und Hoffnungsträger für das neue Kabinett.

"Die haben viel mehr riskiert als ich!"

Fr 31 Okt 2014 17:28:14 CET
Ihre Bilder von Oppositionellen, wütenden jungen Menschen und Soldaten bei Militärparaden sind mehr als bloße Dokumente des DDR-Widerstands: Die schwedische Fotojournalistin Ann-Christine Jansson stellt ihre Bilder jetzt am historischen Ort in der Zionskirche aus. Ein Gespräch über Subkulturen, Hell-Sender und den Spirit von Karlshorst.Von Bettina Rehmann

Letzte Mieter müssen Ausbau der A100 weichen

Fr 31 Okt 2014 14:49:41 CET
Sie sollen raus, aber sie weigern sich: Dem Ausbau der Berliner Stadtautobahn A100 stehen noch zwei Häuser in Treptow im Weg. Sie werden abgerissen, die meisten Mieter sind bereits ausgezogen. Sieben Wohnungen aber sind noch belegt - wenn ihre Bewohner bis zum Freitagabend nicht gehen, will der Senat ihnen nun das Mietrecht entziehen lassen.  

Christoffers verzichtet auf EU-Mittel

Fr 31 Okt 2014 19:41:10 CET
Die Firma Human Biosciences gelangte auf betrügerische Weise an Millionen von Fördergeldern für eine Fabrik, die nie fertiggestellt wurde. Mit 6,5 Millionen Euro an Fördermitteln ging Brandenburg in Vorleistung. Geld, das eigentlich aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung zurückfließen sollte. Doch den Antrag bei der EU zog Wirtschaftsminister Christoffers jetzt nach Recherchen des rbb Magazins Klartext zurück - zu Lasten des Steuerzahlers.

Bauarbeiter der "Mall of "Berlin" wurden teilweise nicht bezahlt

Fr 31 Okt 2014 18:56:10 CET
Über fünf Jahre lang wurde am Leipziger Platz in Berlin ein neues Riesen-Einkaufscenter gebaut. Ende September wurde die "Mall of Berlin" mit großem Pomp eröffnet. Doch nicht allen ist nach Feiern zumute: Der DGB wirft zwei Firmen vor, 18 Bauarbeitern bislang nur einen Bruchteil ihres Lohnes gezahlt zu haben, insgesamt 33.000 Euro stünden noch aus. Auch massive Gewaltdrohungen soll es gegeben haben.

Neuköllner Stadtteilmütter kämpfen um ihre Jobs

Fr 31 Okt 2014 13:55:15 CET
Sie machen eine gute Arbeit, bekommen viel Lob und wurden sogar ausgezeichnet - trotzdem haben sie keine Chance. Für dutzende Stadtteilmütter in Neukölln ist am Freitag Schluss, weil Förderprogramme des Bundes auslaufen. Nun tragen sie ihren Protest auf die Straße.

Auf Offline-Suche nach illegalen Ferienwohnungen

Fr 31 Okt 2014 17:56:46 CET
Es ist wie Navigieren ohne Kompass, wie Radfahren ohne Pedale: Recherche ohne Internet. Eigentlich will Berlin illegalen Ferienwohnungen auf die Schliche kommen, doch die Bezirksämter dürfen dort, wo diese Wohnungen angeboten werden – im Internet – nicht suchen. Das Zweckentfremdungsverbot schließt Internetrecherche aus.

Angela Merkel ohne fertige Antworten in Templin

Fr 31 Okt 2014 21:52:18 CET
So voll ist die Templiner Maria-Magdalenen-Kirche wohl nur äußerst selten: Zum Reformationstag besuchte Bundeskanzlerin Angela Merkel die die Stadt ihrer Kindheit. Hunderte Menschen drängten sich vor und in der Kirche, wo die CDU-Chefin mit ihrer Rede "Christsein und Politik" seltene persönliche Einblicke gab. Doch auch in anderen Kirchen im Land erinnerten die evangelischen Christen an den Beginn der Reformation vor fast 500 Jahren.

Mann auf S-Bahnhof durch Messerstiche verletzt

Fr 31 Okt 2014 15:23:39 CET
Auf dem viel genutzten S-Bahnhof Warschauer Straße ist am Freitagmorgen ein Mann durch einen Messerstich verletzt worden. Offenbar hatte er vorher selbst mit einem Messer rumgefuchtelt. Und auch bei der U-Bahn in Kreuzberg kam es zu einem Vorfall, bei dem BVG-Mitarbeiter verletzt wurden.

Von "aussichtslosen" Plänen und "sozialen Verwerfungen"

Fr 31 Okt 2014 20:36:34 CET
Vattenfall will den Verkauf der deutschen Braunkohle-Sparte prüfen - das verunsichert viele Menschen in der Lausitz. Doch ein schneller Ausstieg ist auch bei einem Verkauf nicht zu befürchten - abgesehen davon, dass Energieexperten wie Christian von Hirschhausen einen Verkauf für "völlig aussichtslos" halten. Dennoch brauche die Landesregierung ein Konzept für die Zeit nach der Kohle, sagen sie. Und Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke? Auch er will möglichst schnell wissen, wie es weitergeht.

Investorensuche für Ex-Offiziershotel in Tempelhof endet

Fr 31 Okt 2014 12:23:02 CET
Erst war es das Haus der Deutschen Lufthansa, die 1926 in Tempelhof gegründet wurde, dann ein Hotel für US-Offiziere: Das Columbia-Haus am Flughafen Tempelhof. Heute bröckelt der Putz, das Gebäude steht leer. Doch in Zukunft soll hier Raum für kreative Unternehmer geschaffen werden. Nur noch bis heute können sich interessierte Investoren anmelden. 

Mini-Serie von Union ist schon wieder gerissen

Fr 31 Okt 2014 21:28:27 CET
Zweimal hintereinander hatte der FC Union drei Punkte holen können, doch gegen Greuther Fürth ist die Serie gleich wieder gerissen. Nach einem frühen Tor verloren die Berliner am Freitagabend nicht nur das Spiel mit 0:1, sondern zu allem Überfluss auch noch Sören Brandy durch eine Rote Karte nach grobem Foulspiel.

Wenn Wunschomas sich "fit enkeln"

Fr 31 Okt 2014 14:46:11 CET
Familie kann man sich nicht aussuchen? Von wegen! Seit 25 Jahren vermittelt der Berliner Großelterndienst Wunschomas an Wunschenkel. Auch ohne Blutsverwandtschaft finden sich hier Familien - und das hat auch einen Effekt auf die Fitness der vermittelten Großeltern. Von Danica Bensmail

Es wurde Licht

Fr 31 Okt 2014 17:07:16 CET
Die Galerie C/O Berlin gilt als eine der wichtigsten Adressen für Fotokunst, nicht nur in der Hauptstadt, sondern in ganz Deutschland. Nach fast zwei Jahren Bauzeit ist das Ausstellungshaus am Donnerstag am neuen Standort im Amerika Haus am Bahnhof Zoo wiedereröffnet worden - mit einem Besucheransturm. Von Anna Pataczek

Hier wird jeder mit seiner Sucht akzeptiert

Fr 31 Okt 2014 14:39:51 CET
Illegale Drogen unter medizinischer Aufsicht nehmen – das ist im Drogenkonsumraum in Berlin-Mitte seit zehn Jahren möglich. Die Birkenstube in Moabit soll Drogensüchtige von der Straße holen. Laura Will  hat einen Tag in der Anlaufstelle für Drogenabhängige verbracht.

Feuerwehrmann wegen Zuhälterei verhaftet

Fr 31 Okt 2014 15:33:00 CET
Ein Berliner Feuerwehrmann soll mindestens sieben Mädchen sexuell missbraucht haben. Der 49-Jährige steht außerdem wegen Menschenhandels und Zuhälterei unter Verdacht. Seine Opfer soll er über soziale Netzwerke im Internet gefunden haben.

Das Schweigen der Balkone

Fr 31 Okt 2014 06:56:58 CET
Die "Nacht der Singenden Balkone" war letztes Jahr eine ganz besondere Nachbarschafts- Veranstaltung in Berlin-Friedrichshain: Jeder der Lust hatte, konnte auf dem eigenen Balkon ein Ständchen zum Besten geben. In diesem Jahr bleiben die Balkone aber stumm, denn die Veranstaltung wurde kurzfristig abgesagt. Ein Dramolett aus Friedrichshain von Annika Klügel.

Mehr Boote, mehr Kontrollen, mehr Probleme

Fr 31 Okt 2014 11:20:53 CET
Der lange Sommer hat der Brandenburger Wasserschutzpolizei einen Haufen Arbeit beschert: Der Bootsverkehr war in diesem Jahr besonders stark, entsprechend stieg die Zahl der Kontrollen. Gleich geblieben sind die Probleme: Alkohol und unerfahrene Skipper. Aber auch Jetskis geben Anlass zur Sorge.

Alba kassiert dritte Euroleague-Niederlage hintereinander

Do 30 Okt 2014 23:26:08 CET
Alba hat wahrlich ein schweres Los erwischt: In der Euroleague setzte es am Donnerstag in eigener Halle die dritte Niederlage in Folge. Kleiner Trost: Mit Maccabi Tel Aviv spielten die Berliner gegen den aktuellen Titelverteidiger - entsprechend deutlich fiel das Ergebnis aus.

Keine Räumung der Hauptmann-Schule am Freitag

Do 30 Okt 2014 17:04:06 CET
Die Gerhart-Hautmann-Schule in Berlin-Kreuzberg wird am Freitag nicht geräumt. Derzeit spreche man noch mit den Flüchtlingen in der Schule, sagte ein Bezirkssprecher. Sie hätten bis Freitag um Mitternacht Zeit, das Haus zu verlassen und andere Angebote anzunehmen. Unterstützer habe jedoch inzwischen Widerstand gegen eine mögliche Räumung angekündigt.

Magen-Darm-Virus legt Cottbuser Spieler flach

Do 30 Okt 2014 17:00:12 CET
Eine optimale Vorbereitung auf das nächste Cottbuser-Heimspiel sieht wohl anders aus. Denn vor der Partie gegen die Spielvereinigung Unterhaching hat ein heimtückischer Magen-Darm-Virus einige Energie-Spieler flachgelegt. Immerhin kehrt eine Spielemacher in die Startelf zurück. Von Andreas Friebel

August der Starke lädt zum letzten Mal nach Doberlug-Kirchhain

Do 30 Okt 2014 19:14:35 CET
Mehr als 90.000 Menschen sind in den vergangenen fünf Monaten in den kleinen Ort Doberlug-Kirchhain gereist, um die erste Landesausstellung "Preußen und Sachsen. Szenen einer Nachbarschaft" zu besuchen. Für die Veranstalter ein voller Erfolg. Auch am Finalwochenende wird nochmals mit zahlreichen Gästen gerechnet. Führt doch August der Starke persönlich durch die Schau.

Vom Jazzfest-Fahrer zum Produktionsleiter

Fr 31 Okt 2014 17:14:38 CET
Im Berliner Herbst ist es eine Institution: Am Donnerstag startet das Jazzfest Berlin - und zwar zum 50. Mal. Besondere Bedeutung hat die Jubiläumsausgabe für Ihno von Hasselt: Nach 33 Jahren ist es das letzte Jazzfest, das er als Produktionsleiter bestreitet. Wie er das findet und wie sich die Jazz-Szene über die Jahre entwickelt hat, verrät er im Interview.

50Hertz wirbt für die ungeliebte Stromautobahn

Do 30 Okt 2014 17:29:17 CET
Sieben Jahre und hunderte von Einsprüchen haben die geplante Stromtrasse durch die Uckermark in die Länge gezogen. Nun aber soll sie vom ostdeutschen Netzbetreiber 50Hertz gebaut werden. Um bei den Betroffenen für Verständnis zu werben, macht das Unternehmen eine "Info-Tour" durch die Region. Von Thomas Rautenberg  

Erweiterung des ZOB verzögert sich

Do 30 Okt 2014 18:26:38 CET
Seit der Liberalisierung des Fernbus-Marktes erlebt der Zentrale Omnibusbahnhof in Berlin-Charlottenburg einen zweiten Frühling. Doch für die rasant steigende Zahl von Fernbussen ist der ZOB viel zu klein. Ein Ausbau ist daher dringend erforderlich, doch wie die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung jetzt bestätigte, werden die Arbeiten erst 2016 beginnen.

Brandenburg will von PKW-Maut profitieren

Do 30 Okt 2014 18:58:36 CET
Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat einen neuen Gesetzesentwurf für die PKW-Maut vorgestellt. Auf dieser Grundlage würden rund 500 Millionen Euro in die Staatskasse fließen. Im Potsdamer Verkehrsministerium nimmt man die Mautpläne zurückhaltend auf, fordert aber schon mal ein Stück vom Kuchen - schließlich ist Brandenburg ein Pendlerland.

Schwere Vorwürfe gegen Polizeiführung im Fall "Maskenmann"

Do 30 Okt 2014 10:30:21 CET
Mehrere brutale Attacken und eine Entführung am Südrand von Berlin zwischen 2011 und 2013 ordnet die Polizei einem Täter zu. Seit März steht der Verdächtige vor Gericht. Doch bereits kurz nach Prozessauftakt erhoben Ermittler Vorwürfe gegen die Polizeiführung Brandenburgs - sie habe die Ermittlungen behindert. Nun legt der Vorsitzende der Polizeigewerkschaft des Landes nach: Die Versetzung kritischer Beamter sei symptomatisch für die Brandenburger Polizei.  

Zehn Orte, an denen Sie Ruhe vorm Internet haben

Mi 29 Okt 2014 15:55:26 CET
Vor 45 Jahren wurde erstmals im Internet eine Botschaft versendet. Inzwischen ist das Netz zur Allgewalt in unserem Leben geworden, zum Schmiermittel, das alles verfügbar macht - und uns ständig erreichbar. Doch es gibt noch Störstellen in der Matrix, Orte, an denen man verschont wird ...

Union will Eintritt fürs Adventssingen

Mi 29 Okt 2014 21:42:40 CET
Es ist ein Kompromiss: Weil das alljährliche Weihnachtssingen in der Alten Försterei so beliebt ist und zuletzt Unioner wegen Platzmangels wieder nach Hause gehen mussten, haben die Vereinsmitglieder über eine neue Lösung abgestimmt: Wer singen will, muss zahlen.

Eberswalder Eisenbahner protestieren gegen Werksschließung

Mi 29 Okt 2014 21:04:23 CET
Im Kampf um das Instandhaltungswerk Eberswalde rufen die Mitarbeiter nun auch die Bundesregierung an: Eine von Kommunalpolitikern unterstützte Resolution soll auch an die Kanzlerin gehen. Um gegen die geplante Schließung zu protestieren, zogen am Mittwoch rund 200 Mitarbeiter zu einer Betriebsversammlung nach Berlin. Bahnchef Grube hat unterdessen zugesagt, die Schließung noch einmal zu prüfen.

Wild, laut, absurd

Di 28 Okt 2014 18:17:59 CET
In den letzten Jahren hat es sich zu einem wichtigen Treffpunkt der internationalen Performanceszene entwickelt: das Potsdamer Festival Unidram. Während der Schwerpunkt früher noch auf Produktionen aus Osteuropa gelegen hat, sind heute auch immer mehr Gruppen aus dem Süden und Westen vertreten - wie eine Produktion aus Paris, die in diesem Jahr den Auftakt gibt.

Spielberg bringt Kunstschnee nach Potsdam

Di 28 Okt 2014 10:10:06 CET
Einige Berliner und Brandenburger spähen zur Zeit nach Tom Hanks - und finden Kunstschnee in Potsdam. Der Regisseur Steven Spielberg ist da und dreht an verschiedenen Orten der Region seinen neuen Agenten-Thriller, mit Star-Aufgebot und viel Geheimniskrämerei.

Es werde neues Licht

Mo 27 Okt 2014 12:52:21 CET
Die Zahl der Berliner Gaslaternen schrumpft: Es waren mal 40.000, bis Ende des Jahres werden es rund 7.000 weniger sein. Denn seit zwei Jahren stellt Berlin die alten Gaslaternen auf elektrisches Licht um - und provoziert damit einen Kulturkampf. Eine Geschichte über Globalisierung und zwei Männer, die sich nie getroffen haben. Von Sebastian Schöbel-Matthey

Gefundenes Fressen für Totalverulkung

Mo 27 Okt 2014 07:27:21 CET
1670 am Hof des Sonnenkönigs als Ballettkomödie uraufgeführt, karikiert Molières „Der Bürger als Edelmann“ bis heute gültig das verblendete Bemühen um den Aufstieg in bessere Kreise. Am Schlosspark Theater findet Hausherr Dieter Hallervorden in der Sprechtheaterfassung ein gefundenes Fressen für Totalverulkung. Von Ute Büsing

Düstere Wolken am Operettenhimmel

So 26 Okt 2014 14:25:14 CET
Emmerich Kalmans Operette aus dem Jahr 1924 gehört zu den ersten Unterhaltungswerken, in denen sich die große Depression jener Zeit ankündigt. Steffen Piontek inszenierte das Werk ohne Pathos, mit leiser Melancholie – und vielen Schaf-Attrappen. Von Matthias Käther

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt:

Hotel-Pension Bregenz

Bregenzer Strasse 5

10707 Berlin

 

+49 (0) 30 881 43 22

+49 (0) 30 887 17 58 0

 

 E-Mail :

 hotelbregenz@t-online.de