Berlin Reichstag, german Parlament

 

 

Victory tower, Siegessäule

 

 

Teh Berlin wall, Die Berliner Mauer

 

 

Brandenburg Gate Berlin, Brandenburger Tor Berlin

 

 

Berlin Dom, Berliner Dom

 

 

Kaiser Wilhelm Gedächtniskirche, Kudamm Berlin

 

 

Radio tower Berlin, Funkturm

 

 

Brlin Brandenburg Gate, Brandenburger Tor

 

 

TV-tower Berlin, Berliner Fernsehturm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Berlin Events and News

Aktuell | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg

Schweden will Vattenfall die Braunkohle verbieten

Do 02 Okt 2014 17:47:48 CEST
Während in Brandenburg Linke und SPD an möglichst unklaren Formulierungen feilen, wie lange die Braunkohlebagger die Lausitz noch zerstören dürfen, kündigt Schwedens neue Regierung ein nahes Ende an: Als Vattenfall-Haupteigentümer sagt das neu gewählte rot-grüne Bündnis "Nein" zur Braunkohle. Brandenburgs SPD verlangt nun Klarheit über die Zukunft der Abbaggerung der Lausitz.

Lokführer stimmen für Streiks bei der Bahn

Do 02 Okt 2014 17:59:15 CEST
Der Arbeitskampf geht vorerst weiter: In einer Urabstimmung stimmten 91 Prozent der Mitglieder der Lokführer-Gewerkschaft GDL für weitere Arbeitsniederlegungen bei der Deutschen Bahn. Über das verlängerte Wochenende soll aber nicht gestreikt werden. Wann und wo in der kommenden Woche Streiks stattfinden, ist noch unklar. Ein letztes Angebot der Deutschen Bahn verpuffte.

Polizei beendet Flüchtlingsprotest im DGB-Haus

Do 02 Okt 2014 12:14:56 CEST
Die Berliner Polizei hat die seit einer Woche von Flüchtlingen besetzte Zentrale des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) geräumt - 200 Beamte waren im Einsatz. Einige Flüchtlinge hatten sich im Treppenhaus festgekettet und weigerten sich, das Gebäude zu verlassen. Am Morgen war ein Ultimatum des DGB an die Besetzer ausgelaufen. 

17-jähriger Sohn muss acht Jahre in Jugendhaft

Do 02 Okt 2014 16:43:39 CEST
Die Tatwaffe blieb bis zuletzt verschwunden - einen absoluten Beweis, wer vor gut einem Jahr die tödlichen Schüsse auf den Berliner Steuerberater abfeuerte, gibt es nicht. Das Berliner Landgericht befand den inzwischen 17-jährigen Sohn des Getöteten dennoch als schuldig und verurteilte ihn wegen Mordes zu acht Jahren Jugendhaft.

Senat steht zu den Stadtteilmüttern

Do 02 Okt 2014 18:06:18 CEST
Seit zehn Jahren unterstützen die zumeist türkischen und arabischen Frauen Einwanderer-Familien und begleiten sie zum Beispiel zu Behörden. Doch von den derzeit 110 Mitarbeiterinnen sind über die Hälfte der Stellen in Berlin gefährdet. Der Senat hält das Projekt aber für wichtig und will helfen.

Wachstum, Wachstum und noch mehr Wachstum

Do 02 Okt 2014 14:10:13 CEST
Rocket Internet hat den Börsengang geschafft - auch wenn die Anleger sich deutlich zurückhalten. Das Berliner Finanzunternehmen gilt als Anlaufstelle zahlreicher Existenzgründer, die Startkapital und Know How für den Schritt in die Selbständigkeit suchen. Seit wenigen Tagen ist Gourmet-Lieferdienst Eat First in Berlin am Markt - auch aus dem Brutkasten von Rocket Internet. Von Johannes Frewel

Viel Ehrgeiz und kein Favorit

Do 02 Okt 2014 08:07:51 CEST
Die drei Kandidaten um die Nachfolge von Klaus Wowereit sind am Mittwochabend erneut zum parteiinternen Wettstreit angetreten. Beim zweiten großen Mitgliederforum der Berliner SPD in einem Jugendzentrum in Tiergarten haben sich Stadtentwicklungssenator Michael Müller, der SPD-Landesvorsitzende Jan Stöß und Fraktionschef Raed Saleh gestritten - ein wenig. Von Jan Menzel

Regierungsprogramm soll nächste Woche stehen

Do 02 Okt 2014 15:07:46 CEST
SPD und Linke in Brandenburg verhandeln seit Donnerstagvormittag in dritter Runde über den Koalitionsvertrag. Es geht unter anderem um steigende Flüchtlingszahlen und fehlende Ärzte auf dem Land. Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) will die Verhandlungen bis Ende nächster Woche abschließen - ganz nach Plan.

Licht lockt Leute

Mi 01 Okt 2014 14:29:20 CEST
Wenn die Tage kürzer werden, leuchtet Berlin bunt. Ab Donnerstagabend setzen Künstler die Stadt beim Lichterfest "Berlin leuchtet" farbenprächtig in Szene. Ein Ereignis mit großer Zugkraft für die Stadt, sagt Mitveranstalter Andreas Boehlke im Interview. Highlights gibt es für ihn in diesem Jahr wieder jede Menge.

"Bürgerbeteiligung ist anstrengend, bringt aber Frieden"

Do 02 Okt 2014 14:48:44 CEST
Das Thema Olympische Sommerspiele in Berlin spaltet die Fraktionen des Abgeordnetenhauses. Grüne und Piraten verlangen erst einmal ein Konzept für die Bürgerbeteiligung, die Linke lehnen Olympia grundsätzlich ab. Der Senat wirbt um Geduld und Vertrauen.

"Der Denkmalschutz gilt auch für den Bund"

Mi 01 Okt 2014 17:25:59 CEST
Nächstes Kapitel in der unendlichen Geschichte: Zuerst verzögerte sich der Bau des Freiheits- und Einheitsdenkmals am Berliner Stadtschloss wegen unklarer Baupläne, dann wegen Fledermäusen und nun sind es schützenswerte Mosaike im Sockel. Der Bund schiebt dem Land die Schuld zu, Senatsbaudirektorin Regula Lüscher weist das zurück.

Politik fordert härteres Vorgehen gegen linke Gewalttäter

Do 02 Okt 2014 13:20:20 CEST
Die wiederholten Steinwürfe auf Gebäude am Berliner Engeldamm rufen die Politik auf den Plan: Vertreter mehrerer Parteien - darunter der Grünen - fordern ein härteres Vorgehen gegen die mutmaßlichen  Linksextremisten - die hatten sich im Internet zu der Tat bekannt und dabei auch die Medienberichterstattung kritisiert.

Berlin hat ein Problem mit Plastiktüten

Do 02 Okt 2014 11:35:46 CEST
Spontan was einkaufen gehen, und dafür schnell mal zur Plastiktüte greifen. Das passiert allein in Berlin um die 30.000 mal in der Stunde. Doch viele Tüten landen dann genauso schnell im Restmüll, und das ist ein Problem für die Umwelt. Wie man das verhindern könnte, darüber diskutierten die Fraktionen am Mittwoch im Abgeordnetenhaus mit Interessengruppen. Von Vanessa Klüber

Weltkriegsbombe in Potsdam entschärft

Do 02 Okt 2014 13:15:59 CEST
Wegen einer Bombenentschärfung ging am Donnerstagmorgen in der Potsdamer Innenstadt zeitweise nichts mehr: Rund 1.700 Anwohner wurden in Sicherheit gebracht, der Verkehr kam zum Erliegen. Viele Menschen konnten nicht zur Arbeit, weil der Sperrkreis auch die Staatskanzlei sowie mehrere Ministerien umfasste.

Lisicki in Peking ausgeschieden

Do 02 Okt 2014 17:02:37 CEST
Im Achtelfinale war Schluss. Als dritte und letzte deutsche Tennisspielerin ist auch Sabine Lisicki beim WTA-Turnier in Peking ausgeschieden. Wie auch ihre Teamkolleginnen Kerber und Petkovic verlor die Berlinerin ihr Achtelfinalspiel. Ihre Gegnerin war die Serbin Ana Ivanovic.

Volkmar Falk will Vertrauen zurückgewinnen

Do 02 Okt 2014 08:45:24 CEST
Übernahme in Krisenzeiten: Volkmar Falk folgt am Herzzentrum der Berliner Charité auf Roland Hetzer, der in den Ruhestand geht. Gerade haben Experten Manipulationen bei der Vergabe von Spenderorganen bestätigt. Der neue Chef will nun das Herzzentrum wieder vertrauenswürdig machen.

Verdienstorden für Tina K. und Udo Lindenberg

Do 02 Okt 2014 18:07:18 CEST
Sie engagieren sich in der Gewaltprävention, helfen dabei, die Geschichte zu verstehen oder begleiten Menschen in schweren Stunden: Am Mittwoch hat Berlins Regierender Bürgermeister Wowereit zehn außergewöhnlich engagierten Menschen in Berlin den Verdienstorden des Landes verliehen.

Ein Jahr lang Grundeinkommen - einfach so

Mi 01 Okt 2014 11:27:09 CEST
Über die Idee von einem "bedingungslosen Grundeinkommen" wurde viel gestritten: Eine existenzsichernde Zuwendung vom Staat für jeden Bürger, ohne Gegenleistung. Ein Berliner Unternehmer will es nun wissen: Dank einer von ihm gestarteten Spendensammelaktion bekommen vier Menschen ein Jahr lang monatlich 1.000 Euro. Am Mittwoch wird das Geld zum ersten Mal ausgezahlt. Von Annette Miersch

Räuber näherten sich dem Geld mit einem Rollstuhl

Mi 01 Okt 2014 16:43:24 CEST
Zwar sucht die Polizei noch nach Zeugen für den Überfall auf einen Geldtransporter, der grobe Ablauf allerdings steht offenbar fest: Bei der Tat am Montag in Berlin-Charlottenburg benutzten die Räuber einen Rollstuhl, um sich den Geldboten zu nähern. Anschließend eröffneten sie das Feuer und entwaffneten ihre Opfer.

Gericht verbietet Demo gegen Asylverfahren am Flughafen

Mi 01 Okt 2014 16:32:22 CEST
Landet ein Asylsuchender ohne ausreichende Papiere auf einem deutschen Flughafen, dann wird er in der Regel in den "Abschiebegewahrsam" direkt auf dem Airport gebracht. So soll es auch am BER gehandhabt werden. Aktivisten kritisieren dieses Verfahren scharf - doch direkt vor Ort demonstrieren dürfen sie nicht.

Container, Küche, Bad

Mi 01 Okt 2014 08:56:42 CEST
Immer mehr Menschen suchen in Berlin Unterschlupf: Die Zahl der Flüchtlinge steigt von Monat zu Monat. Die sollen ab Jahresende in Containerdörfern wohnen, denn die Stadt hat nicht mehr genug verfügbare Schlafplätze. Wie diese Container aussehen sollen, hat Sozialsenator Mario Czaja nun vorgestellt. Von Nina Amin

City Tax bringt Berlin 15,5 Millionen Euro ein

Mi 01 Okt 2014 17:54:18 CEST
Am Mittwoch tritt in Potsdam die umstrittene Bettensteuer in Kraft. Wie es sich mit so einer Abgabe lebt, weiß man nebenan in Berlin. Dort gibt es die Übernachtungssteuer schon seit Beginn des Jahres. Für den Senat scheint die Rechnung aufzugehen - doch die Hoteliers klagen über den großen Mehraufwand. Von Fabian Wallmeier

Chipperfield lässt Bäume wachsen

Mi 01 Okt 2014 17:33:17 CEST
Nach fast 50 Jahren muss die Neue Nationalgalerie in Berlin saniert werden - sie bleibt dann etwa drei Jahre lang für Besucher geschlossen. Der britische Architekturstar David Chipperfield stimmt schon mal auf sein Umbau-Projekt ein und wandelt den Glaspavillion in eine Säulenhalle - aus Baumstämmen. Von Christine Habermalz

Von keinerlei Schwermut angekränkelt

Mo 29 Sep 2014 12:34:03 CEST
Eigentlich wollte man mit Ivan Penteleevs Fassung von "Warten auf Godot", eine Koproduktion mit den Ruhrfestspielen Recklinghausen, am Deutschen Theater die Spielzeit eröffnen. Doch dann verletzte Darsteller Wolfram Koch sich beim Surfen in der Bretagne. Nun wurde die Premiere nachgeholt. Panteleev hat Becketts Drama so amüsant inszeniert, wie es nur selten zu sehen ist. Von Peter Hans Göpfert

Der Blick in eine ganz andere Welt

Mi 01 Okt 2014 17:52:12 CEST
Es sollte eine Erfolgsgeschichte sein, doch der Star des Films "Gangsterläufer" wurde rückfällig. In einem Buch hat der Autor Christian Stahl nun die Fortsetzung verarbeitet, es ist auch ein Plädoyer für eine radikal andere Integrationspolitik geworden – und ein tiefer Einblick in eine Neuköllner Parallelwelt. Von Oliver Soos

 

 

Kontakt:

Hotel-Pension Bregenz

Bregenzer Strasse 5

10707 Berlin

 

+49 (0) 30 881 43 22

+49 (0) 30 887 17 58 0

 

 E-Mail :

 hotelbregenz@t-online.de