Berlin Reichstag, german Parlament

 

Kaiser Wilhelm Gedächtniskirche, Kudamm Berlin

 

 

 

Victory tower, Siegessäule

 

 

Teh Berlin wall, Die Berliner Mauer

 

Mauerfall

 

25 Jahre Mauerfall

 

Brandenburg Gate Berlin, Brandenburger Tor Berlin

 

 

Berlin Dom, Berliner Dom

 

 

Radio tower Berlin, Funkturm

 

 

 

Brlin Brandenburg Gate, Brandenburger Tor

 

 

TV-tower Berlin, Berliner Fernsehturm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Berlin Events and News

Aktuell | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg

Heinz Buschkowsky tritt zurück

Di 27 Jan 2015 15:16:26 CET
Der langjährige Bürgermeister von Berlin-Neukölln, Heinz Buschkowsky, tritt ab. Der streitbare Sozialdemokrat hat den Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD) gebeten, ihn zum 1. April aus gesundheitlichen Gründen in den Ruhestand zu versetzen. Das bestätigte sein Büro am Dienstag.

"Die Erinnerung an den Holocaust bleibt eine Sache aller Bürger"

Di 27 Jan 2015 14:21:45 CET
Am 27. Januar 1945 rückten Soldaten der Roten Armee in das Vernichtungslager Auschwitz ein und befreiten die wenigen, die den Horror überlebt hatten. Der 70. Jahrestag wird in Berlin und Brandenburg mit zahlreichen Gedenkstunden und Kranzniederlegungen begangen. Bundespräsident Joachim Gauck warnte im Bundestag davor, einen Schlussstrich unter die Holocaust-Aufarbeitung setzen zu wollen.

"Ich musste wissen, wie böse der Mensch sein kann"

Di 27 Jan 2015 08:57:37 CET
Den 27. Januar 1945 erlebten nur wenige Menschen, die Gefangene in Auschwitz-Birkenau waren. Es ist der Tag der Befreiung des Vernichtungslagers. Rund anderthalb Millionen Menschen wurden dort ermordet. Eine der wenigen, die überlebt haben, und die ihre Geschichte noch erzählen können, ist die heute 89-jährige ungarische Jüdin Martha Heller. Von Torsten Mandalka

Mit Geigenklängen gegen das Vergessen

Di 27 Jan 2015 10:40:53 CET
Der israelische Geigenbauer Amnon Weinstein sammelt und restauriert seit Jahrzehnten Original-Instrumente von Juden, die während der Nazizeit verfolgt wurden. Bei zahlreichen Gedenkkonzerten auf der ganzen Welt spielten Orchester bereits auf seinen "Violinen der Hoffnung". Zum 70. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz hat Weinstein die Geigen nach Berlin gebracht - für ein einzigartiges Konzert und eine temporäre Ausstellung.

Violinenretter in 2. Generation

Mo 26 Jan 2015 15:15:09 CET
Violinen, die den Holocaust überlebten: Sie sind die Sammelleidenschaft von Amnon Weinstein. Der Geigenbauer in Tel Aviv sucht, kauft und restauriert die wertvollen Instrumente seit Jahren. Nun werden 16 davon in der Berliner Philharmonie ausgestellt - und von den Philharmonikern gespielt. Ein Werkstattbesuch.

Brandenburg hat wieder eine Synagoge

Di 27 Jan 2015 13:52:53 CET
Das alte jüdische Gotteshaus in Cottbus ist 1938 bei den NS-Novemberpogromen zerstört worden. Seitdem mussten sich die Cottbuser Juden in angemieteten Räumen treffen. Doch damit ist jetzt Schluss - am Dienstag wird die erste Synagoge nach dem Holocaust eröffnet. Auch für Brandenburg ist das eine Premiere. Von Elisabeth Mattner

Die fabelhafte Berlinale der Audrey Tautou

Di 27 Jan 2015 15:16:24 CET
Sie entscheiden über die Gewinner des Goldenen und der Silbernen Bären: Die diesjährige Berlinale-Jury ist komplett. Für Schauspiel-Glanz sorgen Daniel Brühl und seine französische Kollegin Audrey Tautou, die mit dem Film "Die fabelhafte Welt der Amelie" bekannt wurde. An ihrer Seite sitzt ein Regisseur, der mit einem Monsterfilm Rekorde sammelte.

Bezirk droht Berliner "Körperwelten"-Museum Zwangsgeld an

Di 27 Jan 2015 12:57:25 CET
Vor Gericht ist der Streit über Gunther von Hagens' Dauerausstellung unter dem Fernsehturm noch nicht entschieden. Doch der Bezirk-Mitte will das Urteil nicht abwarten: Die Verwaltung versucht, die Eröffnung zu verhindern und droht den Machern nun ein Zwangsgeld von 10.000 Euro Strafe an - pro Ausstellungstag.

Geisterfahrer auf der A15 war auf der Flucht vor der Polizei

Di 27 Jan 2015 10:56:01 CET
Am Dienstag sind Details zu der tödlichen Geisterfahrt auf der A 15 bei Cottbus bekannt geworden. Der verunglückte Mann war laut Polizei auf der Flucht, nachdem er bei Hoyerswerda eine Kontrolle missachtet hatte. Die Beamten waren auf ihn aufmerksam geworden, weil seine Nummernschilder als gestohlen gemeldet waren. Die A 15 ist nach längerer Vollsperrung inzwischen wieder freigegeben.

Im Lausitzer Seenland fehlen die Arbeitskräfte

Di 27 Jan 2015 10:09:19 CET
Kochen, Kellnern, Betten beziehen: Mit solchen Aussichten kann man bei Azubis heute offenbar nicht mehr punkten. Auch aus der Lausitz ist zu hören, dass es kaum Bewerbungen von jungen Leuten in der Gastronomie und im Hotelgewerbe gibt. Was gerade am Seenland so gar nicht zum Rest der Entwicklung passt, denn an den gefluteten Tagebauseen boomt der Tourismus.

Mit dem Bohrmaschinen-Führerschein aufs Leben vorbereiten

Di 27 Jan 2015 14:48:43 CET
Aufs Leben vorbereiten – und das möglichst praxisnah, das zeichnet eine "starke Schule" aus. Der gleichnamige Wettbewerb wird alle zwei Jahre ausgeschrieben. In Brandenburg hat die Werner-von-Siemens Schule Gransee es zum Landessieger gebracht – ohne Pausenklingel, dafür aber mit Schüler-GmbH. Von Tina Knop

Ein Sieg für die Zwischenrunde

Di 27 Jan 2015 12:39:51 CET
Es wird spannend am Dienstag - und am Freitag: Heute Abend sind die Berlin Volleys in der Champions League in Ljubljana gefordert. Ein Sieg reicht für den Einzug in die Zwischenrunde. Viel interessanter aber wird die Auslosung am Freitag, in der Berlin das ganz große Los ziehen könnte.

Kalz und Lampater fahren dem Sieg entgegen

Di 27 Jan 2015 12:04:54 CET
Am vorletzten Tag des 104. Sechstagerennens hat das deutsche Duo Kalz/Lampater seine Führung beim Radrennklassiker verteidigt. Sie führen weiter vor den Weltmeistern Muntaner/de Ketele und dem dänischen Duo Rasmussen/Hester. Für die Veranstalter war es erneut ein guter Tag: Das Volodrom war wieder ausverkauft.

Verletzungen und Spielersperre dezimieren Eisbären-Kader

Di 27 Jan 2015 14:28:30 CET
Die Eisbären reisen am Mittwoch zum Meister. Bei ihrem Auswärtsspiel gegen den ERC Ingolstadt müssen sie verletzungsbedingt gleich auf mehrere Spieler verzichten. Und auch Stürmer Mark Bell ist nicht mit von der Partie - er wurde vom Disziplinarausschuss der Deutschen Eishockey Liga gesperrt.

Gustavo bringt Farbe ins Berliner Fernsehzentrum

Di 27 Jan 2015 09:28:15 CET
Der spanische Maler Gustavo ist ein Virtuose der Farben und Formen. Nach Berlin gelangte er in den 1970er Jahren, nachdem er durch frühere Ausstellungen in seinem Heimatland Schwierigkeiten mit den Behörden des Franco-Regime bekam. Mehr als 20 Jahre lebte und arbeitete Gustavo in Berlin. Am Montag wurde eine Ausstellung mit seinen jüngsten Werken im rbb-Fernsehzentrum an der Berliner Masurenallee eröffnet. Von Tomas Fitzel

Aus Liebe zur Farbe

Di 27 Jan 2015 09:27:55 CET
Die Eingangshalle des rbb-Fernsehzentrums ist nicht wiederzuerkennen. Am Montag ist die Ausstellung des spanischen Künstlers Gustavo eröffnet worden. Bei der Eröffnung sprach ein alter Freund des Künstlers - Klaus Wowereit. Beide lernten sich vor Jahren in Berlin kennen.

Hebamme des Jahres kommt aus Wittstock

Di 27 Jan 2015 12:28:00 CET
Mit der Hilfe von Anja Vietz-Hennig sind bereits mehr als 1.300 Babys zur Welt gekommen. Die Hebamme aus Wittstock wurde von den Lesern einer Elternzeitschrift zur "Hebamme des Jahres" gewählt - eine Auszeichnung, die die Brandenburgerin nicht zum ersten Mal erhält.

Betreiber einer illegalen Mülldeponie in Bernau vor Gericht

Di 27 Jan 2015 08:52:35 CET
Über Jahre lang sollen die Betreiber eines Recyclinghofes in Bernau ohne Genehmigung Müll gelagert haben. Obwohl das Unternehmen 2010 wegen Insolvenz schließen musste, liegt offenbar immer noch giftiger Abfall auf dem Gelände. Am Montag begann der Prozess gegen eine Ex-Geschäftsführerin und den Betriebsleiter.

Henkel will Ausländerbehörde nicht an SPD abgeben

Mo 26 Jan 2015 14:54:21 CET
Integrations-Senatorin Dilek Kolat (SPD) vermisste Menschlichkeit beim Umgang von Frank Henkel mit den Oranienplatz-Flüchtlingen - und will deshalb nun die Zuständigkeit für die Ausländerbehörde übernehmen. Dafür hat sie sogar Rückendeckung ihrer Fraktion bekommen. Doch Senator Henkel denkt gar nicht daran, die Behörde abzugeben.

Gegendemonstranten bei "BraMM"-Demo in der Überzahl

Di 27 Jan 2015 10:36:56 CET
Ein parteienübergreifendes Bündnis aus SPD, Grünen, Linken und FDP zum Protest gegen die islamkritische "BraMM"-Demonstration hat recht viele Menschen mobilisiert: Rund 500 Menschen protestierten am Montag gegen die erste Demo nach "Pegida"-Vorbild in Brandenburg an der Havel - etwa fünfmal so viele wie auf der Seite der Islamkritiker. Von denen hatte sich vorab selbst die Dresdner "Pegida" distanziert.

Der Müggelturm erwacht langsam aus dem Dämmerschlaf

Mo 26 Jan 2015 21:19:20 CET
Der Müggelturm soll wieder ein attraktives Ausflugsziel für Berliner und Touristen werden. Der "Turmherr" - der Investor Matthias Große - hat nach eigenen Angaben jetzt einen Bauantrag eingereicht, um wieder Gastronomie mit 1.000 Besucherplätzen einzurichten. Es bleiben aber viele Probleme - und nur vage Ansagen.

Neues Leben für den Müggelturm

Di 27 Jan 2015 09:58:13 CET
Seit Jahren dämmert das beliebte Wahrzeichen von Köpenick vor sich hin. Doch damit soll bald Schluss sein: Der Investor Matthias Große will den Müggelturm wieder zu einem beliebten Ausflugsziel machen. Ein entscheidender Schritt wurde jetzt getan: Der Bauantrag ist Mitte Januar eingereicht worden.

Das Unglück beginnt meist in der Imbissbude

Mo 26 Jan 2015 19:13:12 CET
Es braucht nicht viel zum Glücklichsein, manchem genügt schon ein Automat in einer Kneipe. Doch dieses Glück ist bekanntlich ein trügerisches. Deshalb hat Berlin bereits vor vier Jahren als erstes Bundesland ein Spielhallengesetz beschlossen: mittelfristig weniger Spielhallen, weniger Automaten, weniger Spielsüchtige, so der Plan. Aber bewirkt das Gesetz schon, was es soll? Die Berliner Grünen sagen: Da geht noch was. Von Thorsten Gabriel  

Ostbahnhof droht an Bedeutung zu verlieren

Mo 26 Jan 2015 22:18:31 CET
Manch Berliner Bahnhof hat, fahrplantechnisch gesehen, schon bessere Zeiten erlebt - Lichtenberg und Zoo etwa waren mal stark befahrene ICE-Haltepunkte und sind mittlerweile weit davon entfernt. Nun droht dieses Schicksal auch dem Ostbahnhof: Die ICE-Verbindung zwischen Köln und Berlin soll nach den Plänen der Deutschen Bahn zukünftig bereits am Hauptbahnhof enden.

Satire "The Interview" für Preis bei Cinema for Peace nominiert

Mo 26 Jan 2015 14:05:08 CET
Als die nordkoreanische Führung dachte, die Satire "The Interview" würde auf der Berlinale laufen, hagelte es gleich wüste Drohungen - dabei war das alles nur ein Missverständnis. Nun aber wird der Film während des Festivals doch Gesprächsthema sein: Die Gala "Cinema for Peace" hat die Macher für einen Preis nominiert".

Kommunen dürfen Daten nicht mehr über Google auswerten

Mo 26 Jan 2015 17:25:15 CET
Wer eine eigene Internetseite betreibt, will möglichst viel über deren Nutzer herausfinden. Das gilt auch für Behörden. In Brandenburg werten deshalb dutzende Städte und Gemeinden ihre User-Daten mit dem Programm Google Analytics aus. Doch jetzt zieht die Datenschutzbeauftragte einen Schlusstrich: Geschützte Daten dürfen nicht mehr an Google herausgegeben werden.

Ex-Freund schweigt nach Mord an hochschwangerer Frau

Mo 26 Jan 2015 21:58:41 CET
Nach dem grausamen Tod einer hochschwangeren jungen Frau in Berlin-Adlershof schweigt der Hauptverdächtige, ihr Ex-Freund, weiter. Der mutmaßliche Mittäter hat dagegen bereits ein Teilgeständnis abgelegt. Die Polizei wies Medienberichte zurück, wonach die Frau kurz vor ihrem Tod ihren Ex-Freund angezeigt haben soll.

Flüchtlinge hinter Gittern

Mo 26 Jan 2015 15:09:36 CET
In kein anderes Land werden mehr Flüchtlinge abgeschoben als nach Polen: In das Land, aus dem sie nach Deutschland gekommen sind. 671 Flüchtlinge aus Berlin und Brandenburg wurden allein im vergangenen Jahr dem polnischen Grenzschutz übergeben. Viele von ihnen, auch Kinder, werden anschließend in Polen inhaftiert, etwa in Krosno Odrzańskie. Für Menschenrechtsorganisationen ist das ein Skandal. Von Adrian Bartocha und Olaf Sundermeyer

"Wahnsinn, was alles schon fertig ist"

Mo 26 Jan 2015 14:07:36 CET
Keine Bauverzögerungen, keine Kostenexplosion: Überraschend glatt läuft der Bau des neuen Stadtschlosses in Berlins Mitte. Wie der Vorsitzende der Stiftung Schloss und Humboldtforum im rbb ankündigte, sind zum Richtfest im Juni voraussichtlich schon Fassadenteile fertig. Auch die Spendengelder, die für den Bau eingeplant sind, fließen.

Die dunkle Vergangenheit des Berliner Zoos

Mo 26 Jan 2015 10:34:05 CET
70 Jahre nach Kriegsende holt den Berliner Zoo die eigene Geschichte ein. Der Zoologische Garten wurde als Aktiengesellschaft gegründet, rund ein Drittel der 4.000 Wertpapiere war vor der Nazizeit in jüdischem Besitz. Die jüdischen Aktionäre wurden enteignet, bis heute hat es nur in ganz wenigen Fällen eine Entschädigung für das Unrecht gegeben. Ein Buch könnte die Debatte wieder neu anstoßen. Doch der Zoo ziert sich, Verantwortung für die eigene Vergangenheit zu übernehmen. Von Thomas Rautenberg

Keine Sekunde Langeweile

Mo 26 Jan 2015 10:33:30 CET
Schostakowitschs Oper aus dem Jahre 1934 war ein Riesenerfolg, bis Stalin eine Aufführung besuchte. Danach verschwand sie in der Versenkung. Erst ein russischer Cellist entdeckte sie 1979 wieder. Zum Glück, denn musikalisch und dramaturgisch ist diese Lady Macbeth von Mzensk ein Meisterwerk. Von Maria Ossowski

Dutt, Schürze und immer freundlich

Fr 23 Jan 2015 21:48:36 CET
In Cottbus war sie eine Institution – Annemarie Jatzlauk aus der Bahnhofsdrogerie. Sie war ein richtiges Ost-Original. Wie aus der Zeit gefallen, beschreibt sie der Fotograf Thomas Kläber. Er hat Annemarie Jatzlauk von 2006 bis 2013 begleitet und bis zu ihrem Tod fotografiert. Entstanden sind bewegende Bilder einer Frau, die mit ihrem einfachen Leben vollkommen zufrieden war. Von Anna Tschöpe  

Vom Ladentisch bis ans Krankenbett

Fr 23 Jan 2015 15:14:45 CET
Wer ist diese Frau, die hinter dem Tresen der alten Bahnhofsdrogerie in Cottbus steht? Mit der Ausstellung "Am Ende der Zeit" gibt Fotograf Thomas Kläber im Dieselkraftwerk Cottbus Antwort auf diese Frage. Sieben Jahre lang hat er das Leben der Seniorin begleitet. Das Ergebnis sind Porträts, die ihren Alltag kunstvoll in Szene setzen.

Zocken in der Zone

Di 27 Jan 2015 09:14:37 CET
Bei den Stichworten DDR und Frankfurt (Oder) denkt man sicher nicht zuerst an Videospiele. Doch wurde hier Anfang der 1980er Jahre die einzige Videospielkonsole des Ostens produziert. Sie ist heute ein Stück Konsum- und Technikgeschichte - und ein herausragendes Beispiel für das Scheitern der Planwirtschaft in der DDR. Denn das Bildschirmspiel 01 (BSS 01) aus dem VEB Halbleiterwerk war ein gigantischer Flop. Von Tim Köhler

 

 

Kontakt:

Hotel-Pension Bregenz

Bregenzer Strasse 5

10707 Berlin

 

+49 (0) 30 881 43 22

+49 (0) 30 887 17 58 0

 

 E-Mail :

 hotelbregenz@t-online.de