Berlin Reichstag, german Parlament

 

 

Victory tower, Siegessäule

 

 

Teh Berlin wall, Die Berliner Mauer

 

 

Brandenburg Gate Berlin, Brandenburger Tor Berlin

 

 

Berlin Dom, Berliner Dom

 

 

Kaiser Wilhelm Gedächtniskirche, Kudamm Berlin

 

 

Radio tower Berlin, Funkturm

 

 

Brlin Brandenburg Gate, Brandenburger Tor

 

 

TV-tower Berlin, Berliner Fernsehturm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Berlin Events and News

Aktuell | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg

Will Gauland Fraktionskollegen loswerden?

So 21 Sep 2014 20:42:28 CEST
Während die Alternative für Deutschland am Sonntag zu ihrer ersten Frationssitzung in Potsdam zusammenkam, sorgte ein "Spiegel"-Bericht für Aufregung: Demnach will  Brandenburgs AfD-Chef Gauland vier Abgeordnete gleich wieder loswerden, weil diese eine rechtsextreme oder rechtspopulistische Vergangenheit haben. Prompt kam das Dementi.

Domscheit-Berg und Höfinghoff verlassen Piratenpartei

So 21 Sep 2014 22:04:02 CEST
Die Austritte prominenter Vertreter der Piratenpartei gehen weiter. Nach dem Berliner Landesschef Lauer haben nun auch die ehemalige Landesschefin der Brandenburger Piratenpartei Domscheit-Berg und der Ex-Fraktionschef in Berlin, Höfinghoff, ihren Austritt angekündigt. Am Abend trat der Vorstand der Berliner Piraten zusammen - und stellte eine Entscheidung über Lauers Nachfolge für den November in Aussicht.

Tausende Menschen bei Klimademo in Berlin

So 21 Sep 2014 21:28:10 CEST
In zwei Tagen beginnt in New York der internationale Klimagipfel, auf dem ein neues Klimabkommen verhandelt werden soll. In Berlin haben Tausende Menschen schon einmal deutlich gemacht, was sie von den Verhandlungen erwarten: ein effektives Abkommen für eine deutliche CO2-Verminderung.

Polizei schnappt Intensivtäter nach Verfolgungsjagd

So 21 Sep 2014 17:40:52 CEST
In einer wilden Verfolgungsjagd hat die Berliner Polizei einen Intensivtäter fassen können. Der 21-Jährige fiel den Beamten durch stark überhöhte Geschwindigkeit auf. An der Gneisenau- Ecke Zossener Straße stieß der Flüchtige mit einem Polizeiwagen zusammen und schob dann sechs weitere Autos zusammen. Drei Personen wurden verletzt, eine davon schwer.

Keine Spur von den Kudamm-Räubern

So 21 Sep 2014 12:11:29 CEST
Nach dem spektakulären Überfall auf einen Geldboten vor dem Berliner Apple-Store sucht die Polizei mit Hochdruck nach den Tätern. Neben einer Geldkassette erbeuteten die drei maskierten Männer auch die Waffe des Sicherheitsmanns. Ihr Fluchtauto setzten sie auf der Bundesallee in Brand.

Turbine siegt - und rutscht ab

So 21 Sep 2014 16:49:53 CEST
Die Fußballerinnen von Turbine Potsdam haben am Sonntag in einem guten Spiel die Erzrivalinnen vom FFC Frankfurt mit 2:1 geschlagen - und sind dennoch auf den zweiten Tabellenplatz abgerutsch, hinter die punktgleichen Wolfsburgerinnen. Eine Neuerung gab es für Turbine auf der Trainerbank.

Union verhagelt Leipzig den Sprung an die Tabellenspitze

So 21 Sep 2014 16:03:20 CEST
Union Berlin hat erstmals in dieser Saison drei Punkte eingefahren - und das auch noch gegen RB Leipzig. Die Eisernen setzten sich in der ausverkauften Alten Försterei mit 2:1 gegen den ambitionierten Aufsteiger durch. Union-Fans protestierten schwarz gekleidet gegen den "Tod der Fankultur".

Elegant über Abgründe getänzelt

So 21 Sep 2014 14:48:17 CEST
Während die Ratten die Fundamente des Hauses zerfressen, kämpfen seine Bewohner mit den Ungerechtigkeiten der Welt und hoffen auf ein besseres Leben. Und wo die sozialen Beziehungen zerbrechen, löst sich auch die Gesellschaft auf. Gerhart Hauptmanns naturalistische Tragikomödie birgt einigen zeitlos politischen Zündstoff. Man muss ihn nur suchen. Leider hat man ihn im Staatstheater Cottbus nicht gefunden. Von Frank Dietschreit

Widerstand gegen neues Bäderkonzept

So 21 Sep 2014 14:38:39 CEST
Viele Schwimmbäder in der Hauptstadt müssen dringend ausgebessert werden. Weil Sanierungen kostspielig sind, will der Chef der Berliner Bäderbetriebe das Geld lieber in neue attraktivere Schwimmstätten investieren. In einem Konzept hat er das schon vor Monaten dargelegt. Das Papier liegt aber bislang auf Eis, weil es im Senat Widerstände gibt. Das sorgt für Unmut. Von Zonya Dengi  

Eisbären setzen sich in Spitzengruppe fest

So 21 Sep 2014 19:46:08 CEST
Für die Eisbären ist der Saisonstart geglückt. Die Berliner konnten am Sonntag gegen Iserlohn mit 5:2 ihren dritten Sieg in Folge feiern - und das in fremder Halle. Neuzugang Antti Miettinen aus Finnland gelang dabei der erste Treffer für die Eisbären, die sich nun in der Spitzengruppe der Tabelle etabliert haben.

Worrack holt Gold im Teamzeitfahren

So 21 Sep 2014 18:23:17 CEST
Das erste Gold bei der Straßen-WM im spanischen Ponferrada geht nach Cottbus: Trixi Worrack gewann zusammen mit Lisa Brennauer das Team-Zeitfahren der Profis. Der gebürtige Cottbuser Tony Martin konnte dagegen seine erste Gold-Chance bei dieser WM nicht nutzen.

Drei Kandidaten und ein Saal voller Genossen

So 21 Sep 2014 09:03:00 CEST
Wie wichtig das richtige Führungspersonal in der Politik ist, das weiß keine Partei derzeit so gut wie die SPD. Drei Kandidaten wollen Regierender Bürgermeister werden. Aber nur einer wird am Ende Klaus Wowereit wirklich beerben. Die SPD-Mitglieder haben die Qual der Wahl. Am Samstag stellten sie sich den Fragen des Bezirksverbands Mitte. Von Tina Friedrich

Polizei muss alle sechs Tatverdächtigen ziehen lassen

Sa 20 Sep 2014 18:07:05 CEST
Nach dem Brand auf der Kreuzberger Cuvry-Brache riegelt die Polizei das Gelände weiterhin mit mehr als 100 Beamten ab. Zuvor hatten die Ermittler alle sechs festgenommenen Tatverdächtigen wieder entlassen. Sie waren wegen des Verdachts der Brandstiftung festgenommen worden. Am Montag sollen die Bagger anrollen, was aus den bisherigen Bewohnern wird, ist unklar.

Lenins Kopf wird nun doch ausgegraben

Sa 20 Sep 2014 16:49:01 CEST
Zunächst lehnte der Senat die Pläne der Ausstellungsmacher ab, nun gibt es doch noch grünes Licht: Der Kopf der Lenin-Statue, die in Ost-Berlin auf dem damaligen Leninplatz stand, wird Kernstück der geplanten Dauerausstellung "Enthüllt. Berlin und seine Denkmäler". Zunächst aber muss Lenins Schädel erst einmal ausgebuddelt werden - aus einem Wald am Müggelsee.  

Ausstellungsmacherin wehrt sich gegen Nein zu Lenin-Kopf

Di 19 Aug 2014 21:19:12 CEST
In "Goodbye Lenin!" flog ihr Kopf an einem Baukran an Daniel Brühls Wohnzimmerfenster vorbei - jedenfalls ein Nachbau. Das Original der alten Lenin-Statue am heutigen Platz der Vereinten Nationen wurde 1991 abgetragen und in Einzelteilen im Wald verbuddelt. Zumindest der Kopf sollte nun für eine Ausstellung wieder ausgegraben werden. Doch der Senat lehnt das plötzlich ab - die Ausstellungsmacherin nennt das "unhaltbar".

Umweltschützer knacken Plastiktüten-Weltrekord

Sa 20 Sep 2014 19:19:11 CEST
Tüt das Not? Diese Frage sollten wir uns viel öfter stellen, bevor wir im Supermarkt zur Plastiktüte greifen - meinen die Veranstalter der Aktion "Berlin tüt was". Mehr als 1.000 Menschen folgten ihrem Aufruf und bildeten auf dem Tempelhofer Feld eine 9 Kilometer lange Plastiktüten-Kette - laut den Veranstaltern ist das Weltrekord.

Mehdorn darf Weiterbetrieb von Schönefeld prüfen

Fr 19 Sep 2014 20:27:41 CEST
Weil der neue Flughafen BER wohl schon bei der Eröffnung zu wenig Kapazität hat, will dessen Chef Hartmut Mehdorn gerne den alten Airport Schönefeld weiter in Betrieb lassen. Die Idee darf er nun prüfen, hat der Aufsichtsrat entschieden - allerdings nur unter bestimmten Auflagen.

SXF - alt und unbeliebt

Do 18 Sep 2014 10:39:21 CEST
Auf seine alten Tage soll der Flughafen Schönefeld SXF noch einmal in die Verlängerung gehen: Denn schon jetzt ist absehbar, dass der BER zu klein sein wird, um all die ankommenden und abfliegenden Passagiere abzufertigen. Eigentlich sollte hier aber auch der Regierungsflughafen hin - und von den Beschäftigten möchte auch keiner bleiben. Von Jana Göbel

Das Mietshäusersyndikat

Fr 19 Sep 2014 20:35:59 CEST
In Berlin steigen die Mieten sehr zügig. Oft sind die Vermieter Investoren, die vor allem Gewinne machen wollen. Aber es gibt auch die Möglichkeit, Mieter einer Mietergemeinschaft und des Mietshäusersyndikats zu werden - zum Beispiel in einem Plattenbau in Lichtenberg.

"Im Konsens mit unseren Mietern modernisieren"

Do 18 Sep 2014 22:06:42 CEST
Die "Künstlerkolonie Wilmersdorf" gibt es seit 1926, hier wurden einst erschwingliche Wohnungen gebaut - eben für Künstler, die nicht so viel verdienen. Heute gehört der Komplex der Deutschen Annington. Die wollte nun die Dämmung der Mauern modernisieren und dafür die mieten erhöhen. Die Mieter suchten das Gespräch - und die Sache wurde gelöst, ganz ohne Streit. Ein Lehrstück.

Besserer Schutz für Wohnprojekte?

Mi 17 Sep 2014 21:23:31 CEST
In Berlin leben rund 22.000 Menschen in Wohngruppen für betreutes Wohnen, weil sie ihren Alltag alleine nicht meistern können - beispielsweise wegen einer psychischen Erkrankung. Da Wohnraum knapp und teuer geworden ist, lassen die Eigentümer solche Wohnanlagen immer öfter als Gewerbebetriebe einstufen. Die Folge: Der Mieterschutz der Bewohner fällt weitestgehend weg und die Mieten explodieren.

Berliner Singles leben großzügig

Mi 17 Sep 2014 20:58:33 CEST
Der zweite Teil der Abendschau-Serie über den vertrackten Berliner Wohnungsmarkt beschäftigt sich mit der Wohnungsgröße: Während eine Familie mit drei Kindern früher auf 80 Quadratmetern lebte, beansprucht heute ein Alleinlebender mindestens 50 Quadratmeter für sich. Eine Entwicklung mit Folgen.

"Ich will doch mit 93 nicht mehr umziehen"

Mi 17 Sep 2014 20:58:50 CEST
Wohl kaum ein anderes Thema brennt den Berlinern momentan so auf den Nägeln wie die steigenden Mieten und der immer knapper werdende Wohnraum. In acht Beiträgen beleuchtet die neue Wochenserie der Abendschau aktuelle Missstände und sucht nach Lösungen jenseits ausgetretener Pfade. Los geht es mit einem Fall in Reinickendorf.

Auch Sozialwohnungen werden immer teurer

So 21 Sep 2014 11:54:20 CEST
Güler Eris hat Arthrose in den Händen und kann deshalb nicht mehr arbeiten gehen. Ihre Sozialwohnung ist so teuer, dass sie kaum Geld zum Leben hat. Mit 6,11 Euro Kaltmiete pro Quadratmeter zahlt sie mehr als die Durchschnittsmiete einer normalen Wohnung, die bei 5,54 Euro liegt.

Kneipenverbote in Schöneberg längst gängige Praxis

Do 18 Sep 2014 09:00:08 CEST
Das Kneipenverbot im Kreuzberger Graefekiez hat für Schlagzeilen gesorgt: Ein Gastwirt wollte ein Weinlokal eröffnen. Doch der Bezirk hat es ihm verboten, da es schon genug Kneipen gäbe. Was in Kreuzberg derzeit Diskussionsstoff bietet, gibt es im Bezirk Schöneberg schon längst. Rund um die Maaßenstraße gibt es dort seit zwei Jahren ein Kneipen-Stopp. Von Oliver Soos

Wird die Amerika-Gedenkbibliothek neue Zentralbibliothek?

Fr 19 Sep 2014 17:36:30 CEST
Die Berliner Amerika-Gedenkbibliothek feiert am Samstag mit einem großen Fest ihr 60. Jubiläum. Dabei sah es eine Zeit lang so aus, als ob der Senat mit seinen Plänen für eine Zentral- und Landesbibliothek auf dem Tempelhofer Feld das Ende der Gedenkbibliothek einläutet. Doch nach dem Volksentscheid zum Tempelhofer Feld sind die Neubaupläne dort vom Tisch - und die Amerika-Gedenkbibliothek könnte davon profitieren. Von Nina Amin

 

 

Kontakt:

Hotel-Pension Bregenz

Bregenzer Strasse 5

10707 Berlin

 

+49 (0) 30 881 43 22

+49 (0) 30 887 17 58 0

 

 E-Mail :

 hotelbregenz@t-online.de